Atlas der Infektions-Medizin by Medizin

By Medizin

Show description

Read or Download Atlas der Infektions-Medizin PDF

Best genetics books

Mapping Human History: Unravelling the Mystery of Adam and Eve

150,000 years of human lifestyles have handed, and but what will we fairly find out about our historical past sooner than the arrival of writing? the most momentous occasions - together with our origins, our migrations around the globe, and our acquisition of language - have been misplaced within the darkness of 'prehistory'.

Community Control of Genetic and Congenital Disorders

A finished advisor to advised concepts for controlling genetic and congenital issues in jap Mediterranean nations. Addressed to policy-makers and repair services, the ebook goals to intensify understanding of those problems whereas additionally expanding realizing of the interventions to be had for prevention and regulate.

Intelligence, Genes, and Success: Scientists Respond to The Bell Curve

This can be author-approved bcc. whether it is too lengthy, delete the final sentence in all of the biographies. THE BELL CURVE by means of Richard Herrnstein and Charles Murray, a top promoting ebook released in 1994, trigger a hailstorm of controversy in regards to the relationships between IQ, genetics, and numerous social results, together with welfare dependency, crime, and gains.

Epigenetics and Epigenomics

The ebook goals to supply an summary of present wisdom relating to epigenetics and epigenomics. incorporated are studies at the position of epigenetics within the improvement and pathogenesis of the vascular endothelium and frightened process, in addition to our present realizing of the capability etiologies of Autism Spectrum problems.

Additional resources for Atlas der Infektions-Medizin

Example text

Core“) aus DNS oder RNS. Er ist umgeben von einer Proteinhülle, dem Kapsid. Das Kapsid besteht jeweils aus einer definierten Anzahl von Kapsomeren, die ihrerseits aus ein oder mehreren viruskodierten Polypeptidketten bestehen. Das Kapsid kann eine kubische (Ikosaeder), helikale oder komplexere Symmetrie aufweisen. Nukleinsäure und Kapsid werden als Nukleokapsid bezeichnet. Einige Viren sind zusätzlich von einer lipidhaltigen Hülle („envelope“) umgeben, die sich immer von zellulären Membranen ableitet, jedoch neben zellkodierten auch virale Proteine enthält.

Ob es sich hierbei um den eigentlichen Erreger oder um Produkte handelt, die der eigentliche Erreger bildet oder induziert, ist bisher nicht geklärt. 2 Viren Aufbau Eine Viruspartikel, Virion, beinhaltet einen Nukleinsäure-Kern (engl. „core“) aus DNS oder RNS. Er ist umgeben von einer Proteinhülle, dem Kapsid. Das Kapsid besteht jeweils aus einer definierten Anzahl von Kapsomeren, die ihrerseits aus ein oder mehreren viruskodierten Polypeptidketten bestehen. Das Kapsid kann eine kubische (Ikosaeder), helikale oder komplexere Symmetrie aufweisen.

Darmbakterien- und AB0-Blutgruppenantigene. Während Antigene von Antikörpern direkt erkannt werden, müssen sie für die Erkennung durch den T-Zell-Rezeptor von antigenpräsentierenden Zellen (Makrophagen, Langerhans-Zellen, dendritische Zellen, B-Lymphozyten) prozessiert und zusammen mit MHC-Molekülen präsentiert werden. Haupthistokompatibilitätskomplex (MHC). Es gibt Antigene auf Körperzellen, die an der Abstoßung von Transplantaten beteiligt sind. Diese Antigene werden Haupthistokompatibilitätsantigene (MHC-Antigene) genannt.

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 17 votes